Romantik Hotel
Die Gersberg Alm
Salzburg

Naturidylle über den Dächern Salzburgs

Schon zu Mozarts Zeiten war die Gersberg Alm, inmitten herrlicher Natur und mit beeindruckendem Blick auf den Dom und die verwinkelten Gassen der Stadt Salzburg, ein beliebtes Ausflugsziel. Weil es dort oben, auf der Alm so schön war, dass man verweilen wollte, wurde das Haus im Jahr 1988 von den Familien Kreibich und Myslik gekauft und mit viel Aufwand detailgetreu restauriert und zu einer komfortablen Unterkunft umgebaut, die bereits ein Jahr nach ihrer Eröffnung Mitglied der Romantik-Hotels wurde. 

Schon zu Mozarts Zeiten war die Gersberg Alm, inmitten herrlicher Natur, ein beliebtes Ausflugsziel. Heute gilt das detailgetreu restaurierte Hotel als eines der führenden Häuser Salzburgs und als Oase der Ruhe mit prachtvollem Blick auf Dom, Festung und Altstadt.


"Paradies am Rande von Salzburg"


Ein Stück Paradies mit herrlichem Ausblick

Seit 1995 sind Robert und Regina Winkler die Gastgeber in der Gersberg Alm. Sie stellten die Alm vom Saison- zum Jahresbetrieb um, bauten einen großen Stammgästekreis auf und machten das Hotel zu einem Ort der Herzlichkeit und Freundlichkeit. Mit großer Gastfreundschaft empfangen die Winklers und ihre Mitarbeiter all diejenigen, die abseits des Trubels Erholung suchen und sorgen bereits beim Eintreten für ein Gefühl der Geborgenheit. Authentisch ist die Alm geblieben, mit ihren hölzernen Fensterläden, den dunklen Holzbalken und der liebevollen Blumendekoration. 

Elegante, luxuriöse Zimmer

Wenn man im Sommer im idyllischen Garten der Alm umgeben von Bergen und Wiesen beim Frühstück sitzt und auf die Salzburger Kirchturmspitzen blickt, kann man die Glocken aller Salzburger Kirchen läuten hören. So oder ähnlich muss es schon vor hundert Jahren hier oben gewesen sein. Nur der Komfort lässt sich nicht mehr mit der damaligen Alm vergleichen. Die Zimmer sind modern eingerichtet, mit W-Lan, TV und geschmackvollen Möbeln. 

Pool mit großartigem Ausblick

Urig und delikat ist das hoteleigene Restaurant, das mittags und abends frische Mahlzeiten serviert.  Der Holzboden knarrt, wenn man in die Stube eintritt, der Duft des Zirbenholzes vermengt sich mit dem köstlichen Duft aus der Küche. Zu den Spezialitäten des Hauses zählen österreichische Mehlspeisen, wie zum Beispiel der berühmte Kipferlschmarrn. Aber die Karte ist vielfältig und bietet neben traditionellen Köstlichkeiten wie feinen Tafelspitz vom Salzburger Bio-Rind oder frischen Fisch aus heimischen Gewässern auch internationale Gaumenfreuden an.

Das Frühstück wird in Form eines reichhaltigen Buffets angeboten. Und am Nachmittag gibt es ganz nach Belieben: Kaffee und Kuchen oder deftige Brettljause. Im Sommer lädt die Terrasse des Restaurants zum Schlemmen ein. Wer nach so viel Leckereien Bewegung braucht, der kann auf dem gepflegten Tennisplatz den Schläger schwingen, ein paar Kugeln in der hauseigenen Kegelbahn schieben oder gemütlich durch das Salzkammergut wandern. Kulturelle Schätze bietet ein Ausflug nach Salzburg, so lassen sich die Kirchen und die Festung, auf die man oben von der Alm blickt, auch mal aus der Nähe bewundern. 

Regionale Spezialitäten und einmalige Brände

Die Küchencrew der Gersberg Alm achtet bei all ihren Kompositionen auf saisonale und regionale Produkte, während der Chef des Hauses sich persönlich um eine wohlsortierte Weinkarte kümmert. 

Besonderes Augenmerk wird im Restaurant auch auf das Schnaps-Angebot gelegt: Hier finden Gäste Wohlbekanntes neben Besonderheiten der österreichischen Edelbrenner Waltraud Jöbstl (Steiermark), Karl Holzapfel (Wachau) und Alois Gölles (Steiermark).


Herzlich willkommen bei Dr. Franz Kreibich in Salzburg!


Romantik Hotel Die Gersberg Alm

Dr. Franz Kreibich
Gersberg 37
AT-5020 Salzburg

Tel.: +43 (662) 263771
Fax: +43 (662) 644278

Mail: gersberg-alm​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/salzburg