Romantik Hotel
Schloss Rheinfels
St. Goar

Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels ist das führende Vier-Sterne-Superior-Hotel im  UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Durch die überragende Lage auf einer Anhöhe, mit Blick auf die berühmte Loreley, sowie die perfekte Integration in Teile der historischen Burg Rheinfels zählt das First-Class-Haus schon lange zu einer der ersten Adressen in der Region.

Leidenschaft und Herzblut

Zu verdanken ist das auch der Inhaberfamilie Ripp. Mit Leidenschaft und Herzblut führten sie und ihr Hotelteam das Schloss über Jahrzehnte, um den Gästen des Hauses eine unvergessliche Zeit zu bescheren. Mit Erfolg, was nicht zuletzt die vielen Stammgäste des Hauses beweisen. Das Hotel gehörte ursprünglich der Familie Homann, die durch ihre Mayonnaise und Salate in der Lebensmittelbranche weit bekannt ist. 

Gerd Ripp wollte als damals jüngster Hoteldirektor die Stelle in diesem zu jener Zeit eher unscheinbaren, kleinen Schlosshotel nutzen, um recht schnell in der Managementebene eines Luxushotels in New York Fuß zu fassen. Doch aus ein, zwei Jahren sind mehr als 30 Jahre geworden. Seit nun über 10 Jahren ist Gerd Ripp Inhaber und Besitzer des wunderbaren Hauses.

Liebe auf den zweiten Blick

Es war eine unverhoffte Liebe auf den zweiten Blick. Jeder Cent, den Herr Ripp als damaliger angestellter Hoteldirektor erwirtschaftete, wurde mit der Genehmigung der Familie Homann, reinvestiert, um das Haus komfortabler, moderner und einladender zu machen. Als der alte Herr Homann dann 2003 verstarb und seine Familie das Hotel verkaufen wollte, ging es um nichts weniger als eine Entscheidung für das ganze Leben für die Familie Ripp, welche sie bis heute nicht bereuen sollten. Gerd Ripp übernahm das Hotel und machte aus dem Schloss das, was es heute ist – ein prächtiges Vier-Sterne-Haus mit allem Komfort, den sich ein Gast nur wünschen kann. Es gilt sogar als das Flaggschiff einer ganzen Region. 


Stilvolle Zimmer und Suiten, Küche und Keller, gehören zu den Schatzkammern auf Schloss Rheinfels. Auf der Welterbe-Terrasse liegt Gästen das traumhafte Rheintal zu Füßen.  


Die gesamte Hotelanlage, zu der das Schlosshotel, die Villa Rheinfels sowie die hübschen Appartementhäuser auf Gut Rheinfels in St. Goar gehören, wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert und mit modernster Gebäudetechnik ausgestattet. Alle 64 Zimmer, Suiten und Hotelappartements sind individuell und gemäß dem hohen Anspruch des Hauses eingerichtet.


Durch die einmalige Lage auf einer Anhöhe, mit Blick auf die berühmte Loreley, sowie die perfekte Integration in Teile der historischen Burg Rheinfels, zählt das Vier-Sterne-Superior-Hotel zu einer der ersten Adressen in der Region des „UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal”.


Genuss-Schatzkammern auf Schloss Rheinfels

Küche und Keller gehören zu den Schatzkammern auf Schloss Rheinfels und auf der Welterbeterrasse liegt den Gästen das Tal der Loreley zu Füßen. 

Bewährtes noch besser machen

Die Weinkarte spiegelt ebenso die Vielfalt des Mittelrheins wieder. Ausgesuchte heimische Winzer, die mit ihren rassigen Rieslingen und fruchtigen Spätburgundern bezaubern. Mit dem Gourmet-Restaurant ergänzt das Hotel das gastronomische Angebot zu dem bestehenden Schloss-Restaurant "Auf Scharffeneck" sowie der historischen Burgschänke "Der Landgraf" und geben den Gästen so die Wahl zwischen rustikaler und gehobener Feinschmecker-Küche. Die kulinarische Philosophie des Hauses ist es, Bewährtes noch besser zu machen und nicht durch Exotik zu glänzen. Dabei setzt der erfahrene Küchenchef vor allem auf Attribute wie „Aromendichte“, „Authentizität“ und „Ehrlichkeit“ gepaart mit Innovation. Attribute, die man tatsächlich schmecken kann. Kurz: ein rundum perfektes Hotel. 

Frische, regionale Produkte

Die Speisen des Gourmet Restaurants "Silcher Stuben" wurden sogar mit 14 Gault-Millau-Punkten und einer Haube ausgezeichnet. Wer erst einmal zu Gast in diesem Hotelrestaurant war, weiß warum. Der Küchenchef Frank Aussem und sein Team verbinden die Qualität der regionalen Produkte mit den kreativen Ideen der internationalen Küche. Die Verwendung frischer, regionaler Produkte ist ihm ein besonderes Anliegen und Garant für die Qualität der Speisen. 


„Einzigartiges Wellness- und Genuss-Schloss“


Ein zu Hause, fern von zu Hause

Das Erfolgsgeheimnis des Romantik Hotel Schloss Rheinfels liegt wohl in der gelungen Mischung aus kreativen und bahnbrechenden Ideen und der enormen Empathie der Familie Ripp als Gastgeber. Das Bestreben der Gastgeberfamilie ist es, eines der besten Dienstleistungsbetriebe in Deutschland zu bleiben, denn Service ist für die leidenschaftlichen Gastronomen und deren Hotelteam keine aus Floskeln bestehende „Abfertigung“. 

Es ist das Selbstverständnis jedem Gast das Gefühl zu geben, seine einzigartigen Momente und dazu gehörende Individualität zu leben und zu erleben. Dabei verbindet das Haus moderne, zukunftsweisende Neuerungen geschickt mit der nötigen Etikette. Dadurch entsteht eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre, die jedem einzelnen Gast das Gefühl vermittelt, bei guten Freunden ein zu Hause fern von zu Hause gefunden zu haben. 

Größter freistehender Gewölbekeller

Zu den ganz besonderen Dingen die Gäste auf Schloss Rheinfels erleben können sind Hochzeiten in Europas größtem freistehenden Gewölbekeller, die Fahrt mit dem nostalgischen Rheinfelsschnauferl, einem Bus aus den späten 20er Jahren oder ein gemeinsamer Abend in der Zigarrenlounge inmitten eines 800 Jahre alten Gewölbes unter der Burg. Eine Kaffeerösterei, eine sagenhafte Kuchenvielfallt, wohl die größte Auswahl von Mainz bis Bonn, aber vor allem die Liebe zum Detail machen die Unverwechselbarkeit dieses Ortes der ausgezeichneten Gastfreundschaft aus. 


Herzlich willkommen bei Familie Petra & Gerd Ripp in St. Goar!


Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Familie Petra & Gerd Ripp
Schloßberg 47
DE-56329 St. Goar

Tel.: +49 (6741) 5749643
Fax: +49 (6741) 802802

Mail: schloss-rheinfels​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/st-goar