Romantik Jugendstilhotel Bellevue
Traben-Trarbach

Das schönste Jugendstilhotel des Landes

Das Romantik Jugendstilhotel „Bellevue“ liegt direkt am Ufer der Mosel, mit einem traumhaften Blick auf das Wasser, inmitten der herrlichen Wein- und Kulturlandschaft Traben-Trarbachs. Das historische Gebäude mit kunstvollen Jugendstilelementen wurde um 1900 als Traben-Trarbach der zweitgrößte Weinhandelsplatz Europas war. Unter dem Namen „Clauss-Feist“ wurde das Hotel zu einem beliebten Publikumsmagnet. Berühmte Zeitgenossen des frühen 20. Jahrhunderts mischten sich unter die Gäste, Freiherr von Richthofen beispielsweise, Graf von Anhalt, Baron von Thyssen oder Heinz Rühmann.  

Belle Epoque, Art-Decound und Pariser Jugendstil

Heute heißt das Hotel „Bellevue“ und wird von Matthias Ganter und seinem großartigen Team geleitet. Vieles ist hier wie früher geblieben, und das ist auch gut so. Gäste fühlen noch immer die Belle Epoque in den Gemäuern, atmet ihren Charme im Art-Deco-Salon oder in der Hotelbar im Pariser Jugendstil. Wie damals erobert das Hotel die Herzen seiner Gäste, im Jahr 2015 wurde es sogar zum Sieger der Sendung „Mein himmlisches Hotel“ gekürt. 


„Großartiges Hotel direkt an der Mosel“


Von moseltypisch regional bis zum eleganten Design

Und doch eine Veränderung. Trotz seiner Historie und Ursprünglichkeit hat auch die Moderne Einzug gehalten. Die 68 Zimmer, die sich im Haupthaus und in den Dependancen entlang der Uferpromenade befinden, sind besonders elegant und mit hohem Komfort ausgestattet. Die Räume sind individuell und liebevoll eingerichtet: Vom moseltypisch regional bis zum stylischen Design, elegant, schlicht, romantisch. Hier findet jeder Gast sein persönliches Lieblingszimmer. 

Suiten mit Sauna und Whirlpool

So gibt es beispielsweise das „Appartment mit Kamin“, das sich im Haus Schwanennest, etwa 100 Meter vom Haupthaus entfernt befindet. Hier hören Gäste das Feuer prasseln und genießen den herrlichen Blick auf der Gartenterrasse. Die „Romantik Suite“ verfügt ebenfalls über einen Holzofen. Von ihrer privaten Dachterrasse aus zählen Reisende die Sterne zählen, die sich im Wasser der Mosel spiegeln. Für einen besonderen Luxus sorgt die Spa-Suite „Biedermeier“, die sich im Haus Havenstein befindet und mit dem Haupthaus verbunden ist. Ihr Badezimmer ist mit einer Sauna und einer Whirl-Wanne ausgestattet, und einem Kamin für knisternde Erholung. 


„Das historische Hotel, mit großzügigem Beauty- und Wellnessbereich, direkt an der Mosel und inmitten der herrlichen Wein- und Kulturlandschaft gelegen, bietet den idealen Rahmen für einen erholsamen Moselurlaub für Körper, Geist und Seele.“


Noch mehr Spa gibt es im großzügigem Beauty- und Wellness-Bereich des Vier-Sterne Superior-Hotels. Hier können Gäste im Schwimmbad mit Gegenstromanlage, in der Penthouse-Saunalandschaft, im Cardioraum, auf der Panoramadachterrasse oder während der regenerierenden Pflege der Beauty Art Cosmetic Bellevue nach Herzenslust die Seele baumeln lassen. 

Penthouse-Saunalandschaft mit Panoramadachterrasse

Ausgezeichnete Kulinarik

Äußerst genussvoll geht es auch im Restaurant „Belle Epoque“ zu. Hier bereitet Küchenchef Matthias Meurer mit seinem Team klassisch-moderne sowie französisch geprägte Köstlichkeiten aus feinsten Produkten zu. Die Kulinarik des Hauses wurde mehrfach ausgezeichnet, im Jahr 2016 beispielsweise mit 15 Punkten vom Gault-Millau. Passend zum Essen werden Tropfen serviert. Die Weinkarte enthält neben erlesenen Moselweinen auch erstklassige Produkte von Anbaugebieten aus der ganzen Welt. 

Wer sich für Wein und die reizvolle Landschaft der Umgebung interessiert, wird großen Gefallen an einer Weinbergswanderung mit anschließender Weinprobe finden. Aber auch sonst bietet einem die Lage des Hotels ein vielfältiges Programm an Freizeitmöglichkeiten.

Angeln, Rudern, Golfen, Planschen im Fluss, Segelfliegen oder ein wohltuendes Bad in der Moseltherme sind nur einige Beispiele. Übrigens bietet sich das Jugendstilhotel „Bellevue“ auch für Seminare und Tagungen an. Es ist mit der modernsten Technik ausgestattet und hat sogar ein eigenes Rhetorikstudio.  

Moselfahrt im Amphicar

Zum Höhepunkt eines Besuches wird zweifellos die Moselfahrt in einem original Amphicar aus dem Jahr 1963, auf der stilecht Sekt und Canapés gereicht werden. Von den schwimmfähigen Cabrios wurden nur wenige tausend Stück produziert.  Wahlweise bittet Gastgeber Matthias Ganter auch zu einer Oldtimer¬fahrt durchs Moselland in einem 1929er Aston Martin. 

Größter unterirdischer Weihnachtsmarkt der Welt

Im Winter bietet Traben-Trarbach ein ganz besonderes Erlebnis. Um in früheren Zeiten den Wein zu Lagern, ist die gesamte Altstadt auf 22 Kilometer Länge unterkellert. In den von mächtigen Säulen getra­genen Weingewölben findet alljährlich ein unterirdischer Weihnachts­markt statt, der sich mittlerweile zum Touristenmagnet entwickelt hat. In den Kellern des Romantik Jugendstilhotels Bellevue gibt es neben klassischen Leckereien und Dekoration einiges rund um den Wein zu entdecken.


Herzlich willkommen bei Matthias Ganter in Traben-Trarbach!


Romantik Jugendstilhotel Bellevue

Matthias Ganter
An der Moselle 11
DE-56841 Traben-Trarbach

Tel.: +49 (6541) 8664685
Fax: +49 (6541) 703400

Mail: jugendstil-bellevue​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/traben-trarbach