Romantik Hotel
Hirschen
Parsberg

Ausgezeichnetes Hotel, exzellente Küche

Vor den Toren Regensburg, im malerischem Oberpfälzer Jura und zu Füßen der Burg von Parsberg, liegt das Romantik Hotel Hirschen. Der Grundstein zum Hirschen wurde bereits 1883 gelegt. Damals erwarb Josef Ferstl „Die Plan Nr. 78“, die als „Wohnhaus mit Stall und Stadel, Brunnen, Hofraum, nebst Pflanzgärtl, nebst Gemeinderecht, die real Taverne und Metzgerrecht und Anteil am Gesellschaftsbrauhaus zu Parsberg“ genutzt werden sollte. 

Josef Ferstl uns sein Sohn Josef schufen mit dieser Auflage den Erbhof „Zum Hirschen“, der aus einer Landwirtschaft, Gastwirtschaft, Metzgerei und Brauerei bestand. Nach den Kriegswirren übernahm Lorenz Ferstl den „Erbhof zum Hirschen“ von seinem Vater Josef Ferstl (Junior). Mit großem Geschick machten er und seine Frau Elfriede Ferstl den „Hirschen“ zu dem bedeutendsten regionalen Metzgerei-Gasthof der Region. 

Qualität, Nachhaltigkeit, familiäre Atmosphäre

Mit dem Ziel, das positive Traditionelle zu bewahren, es zeitgemäß weiterzuentwickeln und dem „Hirschen“ auch überregional Bedeutung zu verschaffen, übernahmen Lorenz und seine Frau Andrea Ferstl 1985 den „Hirschen.“ Unter ihrer Führung wurde der Gasthof zu einem Romantikhotel, das sie seit 2012 gemeinsam mit Johannes und Carola Hausen leiten. 

Johannes Hausen, der heutige Gastgeber kennt den Betrieb schon, seitdem er ein Teenager ist. Sein erstes Hotelpraktikum brachte ihn nämlich zum Hirschen. Der Kontakt zu den Ferstls hielt an, und dann, Jahre später, als Johannes Hausen bereits in der Hotellaufbahn hoch aufgestiegen ist, sogar Gewinner von namhaften Hotelauszeichnungen wurde, wird er von den Ferstls gefragt, ob er nicht „die nächste Herausforderung bräuchte.“ Er und seine Frau stellten sich dieser nur zu gerne und sorgen gemeinsam mit den Ferstls für ein Haus mit Qualität, Nachhaltigkeit und einer herzlichen, familiären Atmosphäre. 

Hausmetzgerei, Imkerei und eigener Dorfladen

Das Hotel Hirschen steht mit seiner Historie, der eigenen Hausmetzgerei, der Imkerei und dem eigenen Dorfladen nicht nur für Tradition und bayerische Lebensart, sondern zeitgleich auch für modernen Komfort. So kann man im Restaurant nach alten Küchenrezepten und traditionellen Kochgewohnheiten hergestellte Spezialitäten genießen, die selbstgemachten Delikatessen aus der Hausmetzgerei kosten, und sich anschließend an dem modernem Spa erfreuen, das unter anderem Oberpfälzer Heubäder anbietet, Wellness-Quell-Behandlungen, Kneipp´sche Wechselbäder, Massagen, Sauna, Dampfbad und Whirlpool. 

Baumstämme als Beistelltische

Auch die Zimmer des Romantik Hotels leben bayerische Gemütlichkeit und Modernität. So sind sie originell eingerichtet, mit Baumstämmen als Beistelltische, und Kissen mit aufgestickten, pinken Hirschen. In jedem Raum prangt ein individuelles Gemälde, außerdem gibt es Telefon, Internet und TV. 

Bayerische Weißwurstakademie

Die neugestalteten Konferenzräume des Hotels sind mit der modernsten Technik ausgestattet, wie beispielsweise mit Beamer-Parallelprojektion für zweisprachige Präsentationen. Wer nach (oder statt) der Arbeit das Vergnügen sucht, der wird auch in der Umgebung des Hotels Hirschen fündig. Zu erholsamen Wanderungen lädt das ruhige Tal der schwarzen Laber ein. Kulturelle Aktivitäten lassen sich auf der Burg Parsberg, dem Maybachmuseum und in den nahegelegenen Städten Regensburg und Nürnberg finden. Wer möchte, kann auch an unterhaltsamen „Kursen“ an der Bayerischen Weißwurstakademie teilnehmen, die das Hotel anbietet. 


Vor den Toren Regensburgs, strahlt das traditionsreiche Hotel Wärme, Gemütlichkeit und bayerischer Lebensart aus



Herzlich willkommen bei Familie Ferstl & Familie Hausen in Parsberg!


Romantik Hotel Hirschen

Familie Ferstl & Familie Hausen
Marktstraße 1a
DE-92331 Parsberg

Tel.: +49 (9492) 8489620
Fax: +49 (9492) 606222

Mail: hirschen-parsberg​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/parsberg