Romantik Hotel
Fürstenhof
Landshut

„Historisches Highlight, großartige Küche“

Ausgezeichnete Küche, liebenswürdige Gastfreundschaft und der Anspruch, dem Gast nur das Beste zu bieten: Erst das Zusammenspiel dieser Kräfte macht ein Hotel zur geschätzten Herberge, lässt ein Restaurant zu einem besonderen Ort werden, in dem sich der Gast ganz seinen Gastgebern anvertraut und genießt. Das Romantik Hotel Fürstenhof ist ein perfektes Beispiel für solch eine harmonische Verbindung.

Kein Wunder, denn das in der zweiten Generation geführte Unternehmen der Familie Greul hat ein Faible für harmonische Beziehungen. So lernte sich das Ehepaar Greul  unverhofft bei einem Vorstellungsgespräch kennen. Der spätere Ehemann von Frau Greul schwitzte zu jener Zeit im Büro der Mutter Blut und Wasser, als er für die Stelle des Küchenchefs bewarb und wie aus heiterem Himmel die Tochter mit einem selbstgebackenen Kuchen in das Geschäftsgespräch platzte. Es war Liebe auf den ersten Blick, die bis zum heutigen Tage anhält und in die herzliche Führung des Hotels einfließt.

Eleganz, Tradition und Moderne

Bei so viel Harmonie ist es auch nicht erstaunlich, dass die Gäste sich in dem familiengeführten Haus so gut aufgehoben fühlen. Das Hotel wurde 1906 erbaut und vereint Eleganz, Tradition und Moderne. Die in warmen Farben und edlen Holztönen gehaltenen Hotelzimmer bieten den nötigen Raum um Ruhe und Erholung zu finden. Besonders hervorzuheben ist dabei die „Keramiksuite“. Im August 2008 entstanden aus ehemals fünf Standardzimmern als Hommage an das Tuchhändler-Zimmer aus dem Roman des Landshuter Schriftstellers Richard Dübell die luxuriöse Suite, in der es sich zu nächtigen mehr als lohnt. 


Das traditionsreiche Hotel vereint ausgezeichnete Küche, herzliche Freundlichkeit, hervorragenden Service und der Anspruch, den Gästen nur das Beste zu bieten.


Frische, regionale Zutaten für echten Genuss

Auch Kulinarisch spielt das Hotel in der ersten Liga mit. Gäste des Traditionshauses kommen im edlen „Fürstenzimmer“ oder im traditionellen bayerischen „Herzogstüberl“ in den Genuss von André Greuls Gourmet-Küche. Gesundheit ist für den Küchenchef mehr als nur ein Trend, sie ist Teil seiner Arbeitsphilosophie. Schon die tägliche Speisekarte setzt mit frischen Zutaten und schonender Zubereitung auf eine vitale Küche. Der Fürstenhof erhält seine Waren zum großen Teil von kleinen Erzeugern aus der Region, die zu Recht stolz darauf sind, wenn ihr Name auf dem Menue erscheint: Schreiners Reh oder Brunners Saibling zeigen dem Gast, dass dem Küchenchef auch Herkunft und Aufzucht der Tiere am Herzen liegen.

Landshut erleben

Auch die Lage spricht für sich. Landshut gehört zu den schönsten gotischen Städten in Bayern und ist über die Landesgrenzen hinaus durch die „Fürstenhochzeit 1475“ bekannt. Zwar offeriert  Landshut auch eine bemerkenswerte Vielzahl an historischen Baudenkmälern, doch, vor allem zieht die alle vier Jahre stattfindende Landshuter Hochzeit Touristen aus aller Welt an. Das historische Schauspiel gehört zu den größten geschichtlichen Darstellungen Europas. Weit über 2000 Mitwirkende lassen in originalgetreuen Kostümen dieses herausragende Fest mit der ganzen Pracht des späten Mittelalters wieder aufleben - die Hochzeit der polnischen Königstochter Hedwig mit dem Landshuter Herzogssohn Georg.


Herzlich willkommen bei Familie Simone & André Greul in Landshut!


Romantik Hotel Fürstenhof

Familie Simone & André Greul
Stethaimer Straße 3
DE-84034 Landshut

Tel.: +49 (871) 92269801
Fax: +49 (871) 925544

Mail: fuerstenhof​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/landshut