Romantik Hotel
Burgkeller & Residenz Kerstinghaus
Meißen

Die „Wiege Sachsens“

Neben der Albrechtsburg und dem Dom zu Meißen, die als „Wiege Sachsens“ bezeichnet werden, befindet sich das geschichtsträchtige Vier-Sterne Romantik Hotel Burgkeller & Residenz Kerstinghaus über den Dächern der Wein- und Porzellanstadt Meißen. Der königlich sächsische Burgkeller wurde 1879 auf den Mauern der Burggrafenburg von 1230 erbaut. Seit der Erweiterung 2015 besteht das Hotel aus zwei verschiedenen Gebäuden, wobei jedes Haus für sich seine ganz eigene Geschichte hat. 

Das Hotel mit seinen Restaurants liegt auf der Sonnenseite (Elbseite) der Burg, in einmaliger traumhafter Lage, hoch über den Dächern der Altstadt, mit ihren engen, verzweigten Gassen, in welche man über die 100 Schlossstufen an der Rückseite unseres Hauses direkt gelangt. Von beiden Restaurants, dem Festsaal und dem großzügigen Biergarten hat man einen einmaligen Blick über Meißen, das Elbtal mit zu seinen Weinbergen, sogar fast bis Dresden. Deshalb wird dieser Ort liebevoll „Der Balkon von Meißen“ genannt.

„Der Balkon von Meißen“

Gänsehaut ist garantiert

Die Namensgebung der einzelnen Zimmer des Hotels wurde entsprechend von den Persönlichkeiten bestimmt, die mit der Geschichte des Romantik Hotels verbunden waren. Urkundlich erstmalig 1150 erwähnt hat der Burgkeller aber eine längere Tradition, beginnend mit der Erbauung des ersten deutschen Schlosses. Man munkelt sogar, dass es im Kerstinghaus noch bis vor wenigen Jahren gespukt haben soll. Ob an den Schauergeschichten tatsächlich etwas dran ist, sei dahingestellt, doch Spannung und Gänsehaut ist den Gästen des Hauses am Domplatz garantiert. 

Stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten

Das Hotel bietet natürlich neben jeder Menge spannender Geschichte auch herzliche, familiäre Gastlichkeit, stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten, eine ansprechende Küche und erlesene Weine aus der Region und verfügt zudem über einen großzügigen Wellnessbereich mit einem wundervollen Blick über das Elbtal. 


„Neben der Albrechtsburg und dem Dom, befindet sich der ehemals königlich sächsische Burgkeller, über den Dächern der historischen Wein- und Porzellanstadt Meißen. 1879 erbaut, steht das Hotel für herzliche Gastlichkeit, ansprechende Küche und Weine aus der Region.“


Berühmtester Gast: der Alte Fritz

Familie Barth, die Betreiber des Hotels, unternehmen mit ihren Besuchern auf Wunsch eine nächtliche Besichtigung der Albrechtsburg. Nach einem schmackhaften Vier-Gänge-Dinner können die Teilnehmer mit einem alten Kastellan und der Familie Barth, durch die dunklen, geheimnisvollen Säle mit einer Taschenlampe wandeln. Am Kaminfeuer gibt es dann das passende Grusel-Getränk. Selbst der heutige Oberbürgermeister von Meißen kennt viele der Geschichten rund um das alte Hotel. Eine davon ist, dass der preußische König, wenn sich seine Hauptstreitmacht in der Nähe von Meißen aufhielt, im Kerstighaus residierte. Damit dürfte der Alte Fritz bis dato der berühmtester „Gast“ des Romantik Hotel Burgkeller & Residenz Kerstinghaus sein. 

Die Künste des Burgkochs

Vor allem aber sind die Künste des Burgkochs hervorzuheben. Seine feinen Spezialitäten kommen nicht nur aus aller Welt, sondern stammen hauptsächlich aus Sächsischen Kochbüchern. Das renommierte Haus bezieht die frischen und hochwertigen Produkte ausnahmslos von regionalen Anbietern. Neben dem Restaurant Böttgerstube stehen den Gästen des Hotels die Burggrafenstube, das Wiener Café mit Panoramablick, den „Balkon von Meißen“, der Bankettsaal und die Burggrafenstube für kulinarische Leckereien zur Verfügung.

Besonderes Highlight des Hauses ist die jährliche Meißner Ballnacht mit Joachim Llambi und Familie Barth im März.

Die „Meißner Rose“ steht für Wellness mit Ausblick

Das RosenSpa, benannt nach der „Meißner Rose“ bietet Wellness der Extraklasse hoch über der historischen Stadt. Gäste erleben eine Welt des Wohlbefindens und lassen sich im uralten Kellergewölbe des ehemaligen Burggrafenpalais bei ihren ganz persönlichen Relax -, Beauty- und Massageanwendungen verwöhnen. Reisende schweben schwerelos auf wohlig warmem Wasser, gönnen sich ein luxuriöses Bad mit prickelnder Klangwellenmassage und vitalisierendem Farblicht in der Yin Yang-Paarbadewanne. Sauna, Duo-Infrarotkabine, die Ruhezonen in Wintergarten und die Außenterrasse bieten etwas Einzigartiges, einen atemberaubenden Blick über die traumhafte Kulisse des Elbtals.


Herzlich willkommen bei Familie Barth in Meißen!


Romantik Hotel Burgkeller & Residenz Kerstinghaus

Familie Barth
Domplatz 11
DE-01662 Meißen

Tel.: +49 (3521) 4309621
Fax: +49 (3521) 414070

Mail: burgkeller​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/meissen