Romantik Hotel
Bayrisches Haus
Potsdam

Ein Geschenk für Prinzessin Elisabeth

Im Romantik Hotel Bayrisches Haus in Potsdam entspannen Gäste in spürbarer Ruhe und der Schönheit der Natur. Errichtet wurde das Bayrische Haus 1847 im Auftrag von Friedrich Wilhelm IV. 

Südlich von Potsdam gelegen, war es ein Geschenk für Prinzessin Elisabeth Ludovika von Bayern, die sich nach ihrer alten Heimat sehnte. Zwischen Havel, Schwielowsee und Templiner See gelegen, bietet das heutige Hotel neben einem großen Wellness-Bereich das einzige mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant der Landeshauptstadt von Brandenburg.

Die 41 Zimmer und Suiten des Hauses bieten Urlaubern unverbaute Blicke in die freie Natur. In den Räumen im hochwertigen Landhausstil atmen Gäste auf Balkon oder Terrasse durch, während sich die verschiedenen Suiten wie ein zweites Zuhause anfühlen.

Für die Flitterwochen oder ein ausgedehntes Wellness-Wochenende empfiehlt sich die Wellness-Suite mit eigener Sauna, großem Balkon und einem herrlichen Blick in den angrenzenden Wald.


Im Romantik Hotel Bayrisches Haus kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten


Friedrich Wilhelm

 Im Gourmetrestaurant „Friedrich Wilhelm“ komponieren Sternekoch Alexander Dressel, sein Küchenchef Frank Linke und sein Team saisonale Menüs aus hochwertigen Produkten in entspannter und lockerer Atmosphäre.

Aufgetischt wird im historischen „Bayrischen Haus“ mit Blick in den Wildpark. Im Bistro „Elise“ freuen sich die Gäste auf bodenständige Klassiker oder neue Kreationen aus regionalen Spezialitäten. In den Sommermonaten steht die große Sommerterrasse zur Verfügung und verspricht gesellige Runden unter freiem Himmel.

Keine Wünsche unerfüllt

Der 440 Quadratmeter große Wellness-Bereich des Hauses lässt keine Wünsche unerfüllt. Ob im Pool mit großer Liegewiese im Schatten alter Kiefern, bei wohltuenden Massagen oder kosmetischen Anwendungen, in der Aroma- oder Dampfsauna.

Im Romantik Hotel Bayrisches Haus kommen Besucher schnell zur Ruhe und lassen den Alltag hinter sich. Für neue Kraft sorgt im Anschluss ein erfrischender Waldspaziergang, Qi Gong oder eine Radtour durch die Natur der Umgebung.


In vergangenen Zeiten in den weltberühmten Schlössern und Gärten Potsdams schwelgen.  


Auch für Aktivurlauber ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt. Sie erkunden den umliegenden Wildpark, genießen die ausgedehnte Seenlandschaft Brandenburgs oder schwelgen in vergangenen Zeiten in den weltberühmten Schlössern und Gärten Potsdams. In der Innenstadt der Landeshauptstadt warten bereits das Holländische Viertel, der Alte Markt und zahlreiche Museen auf ihre Entdeckung. Für Filmfans sind die Babelsberger Filmstudios das optimale Ausflugsziel. Wer es lieber urbaner mag, fährt in nur 30 Minuten mit der Bahn nach Berlin.


Herzlich willkommen bei Alexander Dressel und Dr. Dr. Thomas Dürbeck in Potsdam!


 

Romantik Hotel Bayrisches Haus

Alexander Dressel
Im Wildpark/Elisenpark 2
DE-14471 Potsdam

Tel.: +49 (331) 88549974
Fax: +49 (331) 5505 560

Mail: bayrisches-haus​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/potsdam