Romantik Hotel
Villa Copis
Borgloon

Geschichte erhalten, Gegenwart genießen!

Eingerahmt in die sanften Hügel der belgischen Region Hespengau verspricht das Romantik Hotel Villa Copis unvergessliche Urlaubsmomente inmitten grüner Natur. Die bezaubernde Villa aus dem Jahr 1929 war über drei Generationen Heimat der Familie Copis-De Fastré, deren Geschichte auch heute noch im ganzen Haus zu spüren ist. Da sich der Architekt Foucard van Tongeren für das Gebäude von verschiedenen Stilen inspirieren ließ, erwartet die Gäste bei ihrem Aufenthalt eine elegante Mischung aus historischer Baukunst und dem Charme einer luxuriösen Familienvilla. 

Nachdem die Gastgeberfamilie Juwé-Poismans das imposante Gebäude im Jahr 2016 erwarb, verwandelte sie es in ein Hotel mit acht individuell eingerichteten Zimmern. Für ruhige Momente in der freien Natur sorgt der romantische Ziergarten des Hauses, der, wie die Gebäude der Villa Copis, zum flämischen Kulturerbe gehört. Aktivurlauber erleben die für ihre prächtige Obstblüte bekannte Region am besten auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen. 

Die Zimmer des Romantik-Hotels sind nach den ehemaligen Hausmädchen der Villa benannt und so individuell wie ihre ehemaligen Bewohnerinnen. Heute begeistern die Räume mit moderner Ausstattung, hellen Farben und weiten Blicken über den Garten oder Innenhof. Während die extra langen Betten und modernen Badezimmer mit Regendusche das Wohlbefinden der Urlauber garantieren, versprechen Fernseher, Telefon und kostenloses W-LAN aktuelle Unterhaltung und einen direkten Draht in die Heimat. 

So entsteht in jedem Raum eine fast magische Verbindung von Alt und Neu, die lange in Erinnerung bleibt. Eine Espressomaschine, Wasserkocher und Minibar in jedem Zimmer versorgen die Gäste mit kleinen Erfrischungen. Hochwertige Toilettenartikel sowie ein gemütlicher Bademantel stehen den Besuchern ebenfalls frei zur Verfügung. Und da selbst im Urlaub manchmal die Arbeit zu Hause ruft, wartet in den meisten Zimmern ein eingerichtetes Büro.


Inmitten der Hügellandschaft des Hespengaus erwartet die Gäste eine bezaubernde Villa aus dem Jahr 1929.


Perfekt in den Tag starten die Gäste mit einem reichhaltigen Frühstück im Frühstücksraum der Villa Copis. Bei gutem Wetter lockt die geräumige Terrasse unter freien Himmel mit einem herrlichen Blick in den Garten des Hauses. Dort verwöhnen die Gastgeber mit einer Vielzahl regionaler Spezialitäten und servieren zum Teil direkt am Tisch.

Die „Honesty Bar“ steht zudem jedem Besucher zur Selbstbedienung zur Verfügung und garantiert so höchste Flexibilität bei der Gestaltung des eigenen Urlaubstages. Für das Abendessen empfiehlt die Familie gerne ein Restaurant in unmittelbarer Nähe und ist selbstverständlich auch bei der Tischreservierung behilflich. 

Hespengaus Obstblüte

Die Region Hespengau ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für die jährliche Obstblüte. So versprechen unzählige Rad- und Wanderwege in der Umgebung der Villa einmalige Erlebnisse inmitten prachtvoller Obstgärten und blühender Felder. 

An Sonntagen empfiehlt sich zudem ein Ausflug nach Tongeren. Die älteste Stadt Belgiens begeistert Besucher mit einmaliger Architektur und dem größten Antiquitätenmarkt der BeNeLux-Länder. 


Herzlich willkommen bei Familie Juwé - Poismans in Borgloon!


Romantik Hotel Villa Copis

Familie Juwé - Poismans
Stationsstraat 34
BE-3840 Borgloon

Tel.: +32 (12) 280141

Mail: villa-copis​[at]​romantikhotels.com
Internet: www.romantikhotels.com/borgloon